Pfarre Volders - Seelsorgeraum Fritzens-Volders-Wattens
Menü überspringen

Maria Lichtmess

1. Feber 2019 15:00 Uhr Segnung der Neugetauften vom Jahr 2018 in der Johannesstube

19:30 Uhr Eucharistiefeier mit Kerzenweihe

Der 2. Februar (40 Tage nach Weihnachten) ist traditionell der Tag, an dem die Krippenfiguren verpackt werden. Der Name Lichtmess (-messe) erklärt sich daraus, dass die Kerzen für das kommende Jahr geweiht wurden. Das Licht symbolisiert Christus. Der Evangelist Lukas berichtet: Als die Eltern das Kind in den Tempel bringen, werden sie von dem greisen Simeon und der 84-jährigen Witwe Hanna erwartet. Simeon nennt das Kind „ein Licht, das die Heiden erleuchtet und Herrlichkeit für sein Volk Israel.“ Mit dem  Simeon-Text schließt das kirchliche Stundegebet: „ Nun lässt du, Herr, deinen Knecht, wie du gesagt hast, in Frieden scheiden. Denn meine Augen haben das Heil gesehen, das du vor allen Völkern bereitet hast, ein Licht, das die Heiden erleuchtet, und Herrlichkeit für dein Volk Israel.“ Lukas 2,29-32 (Quelle: kath.de)

made by mediawerk
Sie sind hier: Aktuelles/Termine / Maria Lichtmess
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Surf-Erlebnis bieten zu können. Alle Informationen dazu finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. OK