Pfarre Volders - Seelsorgeraum Fritzens-Volders-Wattens
Menü überspringen

Volderer Singkreis

Seit 1990 umrahmen langgediente „Altsänger“ unter der Leitung von OSR Dir. Hans Reinstadler Beerdigungen, Rorate, Silberne und Goldene Hochzeiten.

Nach dem Tod des Chorleiters im Mai 2006 übernahm Toni Rieser den „Volderer Singkreis“. In wöchentlichen Proben wurden Eigenkompositionen und beliebtes Liedgut einstudiert, der gesellschaftliche Teil kam ebenso nicht zu kurz.

Im Frühjahr 2008 mussten Evi Mareck und Franz Pescolderung die Leitung übernehmen. Toni Rieser war krank und starb überraschend.

Alle Mitglieder sind mit Begeisterung dabei, Lieder, die „ins Ohr gehen“, zu proben und zu singen. SängerInnen wie Greti Angerer, Trude Kraßnitzer, Pepi Moser und Franz Pescolderung singen schon über 60 Jahre lang bei geistlichen und weltlichen Anlässen. Froh wäre der Volderer Singkreis über neue Mitglieder. Wer Spaß am Singen hat, kann unverbindlich eine Probe (Donnerstag ab 20:00 Uhr in der Johannesstube im Widum) besuchen.

Als Kulturreferent wünsche ich dem Volderer Singkreis viel Freude am gemeinsamen Singen – egal wann und für wen – und erinnere an den Spruch des deutschen Schriftstellers Max Bewer:
Tausend Künste kennt der Teufel, aber singen kann er nicht;
denn Gesang ist ein Bewegen unsrer Seele nach dem Licht.

Kulturreferent Vbgm. Walter Meixner im Volderer Gemeindeblatt, Ausgbe 3 / 2010 (gekürzt)

made by mediawerk
Sie sind hier: Die Pfarre / Gruppen / Volderer Singkreis
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Surf-Erlebnis bieten zu können. Alle Informationen dazu finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. OK